Die optimale Lösung von BalkonAnbau®

BALKONSYSTEME

Balkone werten Wohnungen und Häuser seit jeher in vielfacher Hinsicht auf. Als gestalterisches Element gliedern sie die Fassade und schaffen für die Nutzer hervorragende Freiräume, wo das Leben ansonsten auf das innere der eigenen vier Wände beschränkt wäre. Die verschiedenen Balkonsysteme von BalkonAnbau® aus Gelsenkirchen gehen diese funktionalen und gestalterischen sowie konstruktiven Herausforderungen auf unterschiedlichem Wege an. Dabei überzeugt jedes System mit seinen eigenen Stärken und einer hochqualitativen Optik. Informieren Sie sich nachstehend über unser Produktportfolio.

Im (Über-)Blick: unsere Balkonsysteme

Kategorien für die Einordnung und Unterteilung von Balkonkonstruktionen lassen sich viele finden. So sind Balkonsysteme nach ihrer Materialität zu unterteilen, denn in der Regel bestehen diese aus Aluminium (gut für kleinere Größen), Stahl (gut für alle Größen), Beton (zu hohes Gewicht) oder Holz (schlecht, da nicht langlebig). Auch nach ihrer gestalterischen Formensprache werden sie unterschieden, wobei hier sowohl das Maß der Eigenständigkeit, als auch die Wahl der stilistischen Mittel als Orientierung dient. Selbst die Gliederung nach Funktionalität, ob als Repräsentationsobjekt oder funktionale Freifläche, wird häufig gewählt. Zuletzt bleibt aber die gängigste Untergliederung der Balkone nach konstruktiver Typologie. Denn insgesamt hat sich aus optischer Sicht eine schlichte und weitestgehend an der Materialität der Baustoffe orientierte Optik, ergänzt um einzelne gestalterische Details, etabliert. Die Nutzungsart dagegen variiert dabei von Nutzer zu Nutzer. Lediglich die Materialität und die Art der Balkonkonstruktion bietet zielgerichtet und am jeweiligen Objekt orientierten Möglichkeiten, kombiniert mit örtlichen Gegebenheiten, statischen Erfordernissen und optischen Vorstellungen der Bauherrschaft. Wir von BalkonAnbau® verwenden für unsere Balkone daher Stahl oder Aluminium, da wir überzeugt sind, mit diesen Baustoffen die perfekte Mischung aus Tragfähigkeit, Transparenz sowie Dauerhaftigkeit zu schaffen und zugleich kostengünstig Ihren Wunschbalkon zu erstellen.

Unsere beliebteste Kategorisierung an Balkonen sind die Hängebalkone und Vorstellbalkone. Diese in den wesentlichen konstruktiven Merkmalen unterscheidenden Systeme sind es, die Ihnen die Erstellung eines Balkons an Ihrem Objekt gezielt und unter Berücksichtigung ihrer statischen und räumlichen Voraussetzungen ermöglichen.

Vorstellbalkone – statisch und optisch unabhängig auf eigenen Beinen

Vorstellbalkone stehen, wie die Bezeichnung bereits vermuten lässt, auf Stützen und sind somit unabhängig vom Wohnhaus bzw. dem Gebäude. Selbstverständlich können Sie optisch wie funktional am Gebäude integriert sein. Eine technische Anbindung an die Hauswand ist nötig um die Konstruktion auszusteifen. Die eigentliche Last des Balkons und seiner Nutzer wird dagegen auf eigenen Stützen in die Fundamente und den darunter befindlichen Untergrund abgeleitet. Ohne Eingriffe in den Bestand kann das Tragkonzept hier völlig eigenständig entwickelt und unter optimalen Voraussetzungen effektiv und material- und geldsparend konstruiert werden.

Hängebalkone – weit mehr als nur ein „Anhängsel“

Immer dann, wenn Balkone nicht von ihrer eigenen Konstruktion getragen werden sollen, sind Hängebalkone eine gute Alternative. Sie verfügen über eine eigene Konstruktion, die Gehbelag, Geländer und mögliche Dächer trägt. Allerdings steht diese Konstruktion nicht eigenständig auf dem Erdboden, sondern werden von bestehenden Strukturen, etwa der Hauswand, einer Betondecke oder anderen Bauteilen, getragen. Gerade wenn der Baugrund wenig tragfähig ist oder die Fundamente durch einen in der Vergangenheit verfüllten Arbeitsraum hindurch tief in das Erdreich hinein gegründet wurden, eignet sich das Anhängen eines Balkons an das bereits bestehende Gebäude. Selbstverständlich bietet sich auch aus weiteren Gründen, die zu Erschwernissen beim Errichten von Stützen unter dem Balkon führen können, der Rückgriff auf hängende Balkonsysteme an.

Stärken der Balkonsysteme

Selbstverständlich bietet die Balkonsysteme individuelle Vorteile, die Sie als Errichter Ihres Wunschbalkons gezielt in Ihr Vorhaben einbeziehen können. Das bedeutet aber nicht, dass Sie die Abwägung der konstruktiven Möglichkeiten und statischen Erfordernisse durchführen müssen. Ihr Gelsenkirchener Partner BalkonAnbau® steht Ihnen als kompetenter Ratgeber ab der ersten Überlegung bis hin zum fertigen Balkon zur Seite. Sie geben uns die Rahmenbedingungen vor, an Hand derer wir Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen und Vorteile der einzelnen Varianten nachvollziehbar und bildhaft darlegen. Meistens ist dabei die Entscheidung für einen stehenden oder hängenden Balkon nicht eindeutig. Denn beide Varianten punkten mit ihren eigenen Stärken. Sie legen in diesem Fall fest, welche Gesichtspunkte für Sie einen besonderen Stellenwert genießen und daher bei der Entscheidung eine besondere Rolle spielen sollen.

Punktlandung! Unsere Vorstellbalkone

Die Vorzüge dieser Bauweise liegen eindeutig in dem Verzicht auf zusätzliche statische Lasten für das Gebäude. Oft sind für die Aufnahme solcher Lasten Wände und Decken nicht tragfähig genug und müssen mit hohem Aufwand verstärkt werden. Darüber hinaus können auch sonstige, beispielsweise denkmalrechtliche Belange, eine Eigenständigkeit des Balkons erforderlich machen. Auch hier überzeugt der vorgestellte Balkon durch seine konstruktive Unabhängigkeit, die sich problemlos auf optische Gesichtspunkte übertragen lässt.

Die Nummer 1 in Sachen Lösungen: Hängebalkone

Eine hängende Konstruktion überzeugt dagegen in solchen Fällen, bei denen Stützen unter dem eigentlichen Balkon entweder nicht möglich oder nicht unerwünscht sind. Ein schlechter Baugrund kann hier ebenso ausschlaggebend sein, wie der Wunsch, den Garten, den Vorgarten oder den Stellplatz unter dem Balkon nicht zusätzlich einzuschränken. Ersparen Sie sich daher Einschränkungen und sorgen Sie mit einer platzsparenden Variante für einen optimalen Außenbereich. Unser Expertentipp: greifen Sie bei Ihrer Planung auf eine hängende Konstruktion zurück.

Balkonsysteme – so vielseitig wie ihre Aufstellorte

Finden Sie in unserem Produktportfolio das gewünschte Balkonsystem und entscheiden Sie sich für hochwertige Qualität in ansprechender Optik. Nicht das richtige dabei? Kein Problem, wir sprechen im Planungsvorfeld gerne Ihre persönlichen Wünsche ab und erstellen im Rahmen von ersten Überlegungen ein Konzept zur Realisation Ihres Wunschbalkons. Mit uns als Ansprechpartner können Sie sicher sein, dass Sie nicht nur irgendeinen Balkon von der Stange erhalten, sondern dass am Ende auch tatsächlich die Lösung entsteht, die Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen am besten entspricht. Dies kann entweder eine hängende Balkonkonstruktion sein oder ein auf eigenen Beinen ruhender Balkon in vorgestellter Bauweise